Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   last-fm
   Forum; Projekt
   myspace

http://myblog.de/ruka-chan

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
gestern abend war ich ja noch mit meiner schwester, meinem schwager und 3 mädels weg. der abend war zum einen sehr lustig und zum anderen hat es geholfen mit meinem schwager nochmal über die ganze umzugsgeschichte zu reden.

ich hab vorhin noch ein paar mails bekommen, von leuten die ich weder oft sehe, mit denen ich noch oft reden/schreiben kann. darüber hab ich mich sehr gefreut ^^

morgen ist also malwieder eine geburtstagsfeier angesagt *g* ich freu mich und bin mal gespannt wie es wird! aber am meisten freu ich mich grade auf die zugfahrt *gg* is ja n bisschen außerhalb.

zuhause brennt immernoch die hütte -.- alles beschissen wie eh und je *tock*

kaylie und dirk fahren ja schon am samstag wieder zurück nach magdeburg. meine schwester war jetzt zwar ca 4 wochen in bremen und mein schwager 2 aber ich vermisse die beiden jetzt schon. aber ich sehe sie ja wenn alles klappt schon 3 wochen später wieder. immerhin ein kleiner trost *g* und das ist denn schonwieder n geburtstag der gefeiert wird. meine schwester wrid also 23. mensch davon gibts in diesem jahr viele *g* also ich meine in meinem freundes und bekannten kreis :P

eine person gibt es mit der ich jetzt gerne sprechen würde. aber ich weis nicht ob die person zu hause ist und jetzt anzurufen wäre n bisschen unhöflich denke ich ^^'

ich drücke mich nun schon 3 stunden vorm ins bett gehen, dabei hab ich morghen einen langen tag vor mir... *hust* aber ich will iwie nicht ins bett. hier am rechner zu sitzen, n bisschen zu tippen und vor allem musik zu hören ist viel schöner *g* ich möchte nicht auf meine musik verzichten. die ich ich hier aufm rechner hören kann hab ich nicht auf cd. abgesehen davon darf ich meinen rechner abends/nachts wenn ich schlafe nicht an lassen und meine ganzen cds hab ich auch schon eingepackt. *grummel* bleibt mir also nur noch radio -.- naja, besser als nichts. oder mp3 player. aber ich hab nicht mehr so viele battereien. hmm.... und in dem ich hier weiter lamentiere schinde ich nur noch mehr zeit -.- oh man... ind diesen dingen bin ich auch son pflegefall.

naja, ich werd noch nen moment meine mucke genießen, vllt. noch n spielchen spielen und denn ma langsam ins bett krabbeln.

nun also erstmal gut nacht

ruka
24.8.07 01:57


heute ist einer dieser tage, an denen ich mich frage wann ich aus meinem albtraum entlich erwache. ich fühle mich von meinen eltern misachtet, verstoßen und ungeliebt. neu wäre das nun nicht, aber jetzt gerade trifft es mich besonders... ich bin froh und dankbar das ich freunde habe die mich liebhaben und sich um mich sorgen. auf die ich mich verlassen kann und auch wenn mit einigen nicht immer alles glatt läuft oder nicht viel kontakt besteht, weis ich das sie für mich da sind. ich habe eine oma die es auf dier welt kein zweites mal gibt einen schwager wie er besser nicht sein könnte und nicht zu letzt eine wundervolle schwester auf die ich stolz bin, die ich unglaublich lieb habe und auf die ich mich immer verlassen kann.

ich habe angst davor das es nicht klappt mit dem umzug, beziehungswiese nein... nicht das es nicht klappt, sondern das es alles nicht glatt über die bühne geht. das meine eltern nicht freiwillig mit ziehen und es letztendlich mit hilfe von außen durchgeboxt werden muss das ich raus kann. ich hbe angst die 13te nicht zu schaffen, aber das kann ich wenn ich mich zusammen reiße und reinhänge! und habe bammel vor dem was kommt. panic vor dem leben. angst vor dem zukünftigen verhätnis zu meinen eltern. angst keine wohnung/wg zu finden. trotzdem bleibt mir hoffnung. und ich habe mich gerade entschieden, solange die hoffnung und das durchhaltevermögen mich nicht verlassen sowie der unterstützung die ich bekomme, werde ich mich darauf konzentrieren es zu schaffen und nicht zu überlegen was wärer wenn. das bringt nichts und ich möchte nicht wissen was wäre wenn es nicht klappt. es wird klappen. sicher, zweifel werden mich immer wieder einholen, aber ich werde versuchen einen klaren kopf zu bewaren!

sorry... das klang jetzt ein wenig komisch *hust* aber diese erkenntnis habe ich grad malwieder wärend des schreibens gewonnen ^^ wie gut das doch manchmal tut

danke fürs begleiten, schönen abend, ruka
16.8.07 22:27


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung